Krüger Nationalpark Skukuza Tag 5

silkeunduli Südafrika


Krüger Nationalpark Skukuza Tag 5 am 01.08.2022

Heute hatten wir eine lange Strecke vor uns und sollten auch bereits um 16 Uhr in Skukuza sein, da wir eine Nachtsafari hatten. Also wieder früh los und nicht wie ursprünglich angedacht nua auf asphaltierten Straßen fahren sondern doch den Weg am Letaba River bis zum Olifants Camp. Aber außer einigen Impalas und zwei Krokodilen war nichts zu sehen. Dafür wurden wir mit schönen Blickan auf den Letaba und Olifants River belohnt und hatten einen tollen Frühstücksplatz.

Dann also doch auf der Hauptstraße bleiben. Wir passieren Satara und Fahren weiter nach Tshokwarle und dann sehen wir Löwen. Und hier lassen wir nur Bilder sprechen, wir waren fasziniert und konnten uns nicht sattsehen. Wir haben die Dachluke geöffnet und oben heraus geschaut.

Wenn wir nicht so einen Zeitdruck gehabt hätten, wir wären noch länger geblieben. Die Elefantenherde, das Streifengnu und Zebras sowie die Früchte des Affenbrotbaumes konnten dieses Erlebnis heute nicht mehr toppen.

Noch ein kurzer Stopp an zwei Wasserlöchern und 10 min Suche nach einer Schlange in einem Baum, die alle sahen nur wir nicht und wir kamen am Camp an. Jetzt blieb nur kurze Zeit zum Duschen ehe es bereits wieder los zur Nachtsafari ging.

Die Fahrt ging sehr gut los. Zuerst eine Tüpfelhyäne mit einem Jungtier. Dann noch einmal drei faule Löwen auf einem Stein, die uns aber überhaupt nicht beachtet haben.

Als es anfing dunkel zu werden schalteten wir die Strahler an und versuchten leuchtende Augen zu finden. Jede Menge Impalas haben wir gesehen ehe wir den ersten Elefanten aufschreckten. Dann haben wir noch einen kleine Servalkatze gesehen, aber die ist noch kleiner als eine Hauskatze und war ganz schnell im Gras verschwunden.

Video Tüpfelhyäne

Durchgefroren aber sehr zufrieden mit den Erlebnissen dieses Tages haben wir noch etwas gegessen und sind müde und glücklich ins Bett gefallen.

Dieser Tag verdient aber mit Recht der Tag des Löwens zu sein.

 

Das könnte dir auch gefallen …

Das war „Die Seele Afrika“


Das war „Die Seele Afrika“ Wir sind die letzten Tage auf dem Campingplatz in Port Elisabeth. Hier haben wir unsere […]

Addo Elephant Nationalpark


Addo Elephant Nationalpark 21. und 22.11.2022 Hier waren wir schon einmal am 05. und 06. Juli, als unsere Afrika Rundreise […]

Noch ein Stück Garden Route


Noch ein Stück Garden Route 18. bis 20.11.2022 Nachdem es die letzten zwei Tage etwas bewölkt war sind wir erst […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.