Skagway

silkeunduli Canada, USA und Canada


Skagway 15. bis 17.07.2023

Wir gehen gestern Abend noch in die historische Altstadt von Whitehorse und übernachten auf einem Parkplatz am Yukon River.

Am nächsten Morgen besichtigen wir in Whitehorse noch das alte Schaufelrad Schiff ehe es vorbei am Whitehorse Denkmal auf den Klondike Hlghway nach Skagway geht.

Auf dem Weg dorthin wieder einmal traumhafte Landschaft. 🤣 In Carcross Dessert sehen wir die weltkleinste Dünenlandschaft.

Wir folgen dem turbulenten Tushi River und laufen über eine riesige Hängebrücke.

Es geht über den White Pass und vorbei an tollen Seen und Wasserfällen. Wir passieren die Grenze in die USA (Alaska) und dort werden uns erstmals Lebensmittel abgenommen. Aber wir sind endlich richtig in Alaska.

Kurze Zeit später erreichen wir Skagway. Der Name Skagway leitet sich von dem Tingit Wort Skagua ab zu deutsch „windiger Ort“. 1897 war es hier die älteste Stadt Alaskas und von hier aus ging es über den White Pass und den Chilkoot Trail zu den Goldfeldern. Heute leben hier nur noch 700 Menschen und ausschließlich vom Tourismus und den täglich 3-5 ankommenden Kreuzfahrtschiffen. Auch die Scenic Railway White Pass & Yukon River fährt hier 3 x am Tag los.

Wir buchen eine Fähre für Dienstag nach Haines und fahren zu dem mit Abstand bisher schönstem Wildstellplatz unserer gesamten Reise auf den Dyea Flats.

Silke versucht ihr Glück im „Goldrausch“ und ist mit einigen Plättchen erfolgreich. Für die Reisekasse reicht es allerdings nicht 🙂

Nach einer ruhigen Nacht und einem begeisterten Blick auf diesen Traumplatz sehen wir heute Morgen zwei deutsche Wohnmobile und tauschen mit den Reisenden unsere Reiseerfahrungen aus. Gegen Mittag ändern wir nochmals unsere Reiseplanung und buchen unsere Fähre um von Skagwy nach Juneau am 17.7. und am 20.7. von dort nach Haider. Dann fahren wir auf einen Campingplatz für 10 USD im Ort ( Full Hockup hätte über 50 gekostet) und nutzen die Waschmaschine.
Am späteren Nachmittag bummeln wir durch die historische Stadt Skagway zusammen mit den Touristen der Kreuzfahrtschiffe.
Wir haben noch auf Silkes Geburtstag im Red Onion Saloon angestoßen und dann gemütlich am Wohnmobil ein Glas Rotwein getrunken und gegrillt.

Heute vertrödeln wir den ganzen Vormittag da das Wetter auch nicht zu größeren Wanderungen einlädt. Wir räumen auf, Silke kämpft mal wieder wie seit 8 Monaten mit der Postbank und gewinnt doch heute endlich 🤣👍 und Uli macht Reiseplanung.

Wir fahren am späteren Nachmittag schon zur Fähre und bleiben dort über Nacht stehen, da wir morgen ganz früh bereits einchecken müssen und uns auch noch mit Mitfahrern von der PanAm Tour treffen wollen, die mit diesem Schiff ankommen.

Wir sehen noch den Kreuzfahrtschiffen beim Auslaufen zu, und dann haben wir ab 20:30 einen ganz ruhigen Abend mit Blick auf die Bucht. 

Morgen früh um 5:30 kommt das erste der 4 Kreuzfahrtschiffe die Skagway anfahren an👋 und wird uns rechtzeitig wecken 🤣 damit wir unsere Fähre nach Juneaus bekommen.

Das könnte dir auch gefallen …

Halifax und das Ende unserer Reise


Halifax und das Ende unserer Reise 20. bis 23.10.2023 In Halifax angekommen fahren wir zuerst einmal zum Hafen um zu […]

Lighthouse Scenic Drive bis kurz vor Halifax


Lighthouse Scenic Drive bis kurz vor Halifax 19.10. bis 20.10.2023 Von Liverpool aus führt uns unser Weg heute immer entlang […]

Eastern Trail und Kejimkujik Nationalpark


Eastern Trail und Kejimkujik Nationalpark 16. bis 18.10.2023 Wir überraschen Sepp und Ursel heute früh beim Hafenagenten, da sie ja […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.