Krüger Nationalpark Punda Maria Tag 1

silkeunduli Südafrika


Krüger Nationalpark Punda Maria Tag 1 28.07.2022

Heute war eine lange Fahrtstrecke von 295 km bis zum Krüger Nationalpark. Aber wir wollten ja dieses Highlight alle so früh wie möglich erleben und so ging es schon früh los. Bei Sonnenaufgang über den Abel-Erasmus Pass (1850 müNN) war schon beindruckend.

Weiter ging es entlang riesiger Orangenplantagen und wir fühlten uns schon fast wie in Spanien.

Um 13 Uhr hatten wir endlich den Nordeingang Punda Maria erreicht. Kurz einchecken und den Platz reservieren (Stühle hinstellen und keine Handtücher auf die Liegen werfen 🙂 ) und weiter ging es den ersten Rundweg. Zuerst sahen wir Vögel und die üblichen Verdächtigen wie Zebras, Impals, Büffel, Affen, Bushbock und Kudus.

Wir hatten es schon fast aufgegeben, da kam mit lautem Trompeten ein Elefantenbulle aus dem Dickicht und wedelte mit den Ohren. Wir also ein Stück zurück und haben ihn den Weg überqueren lassen. Anschließend kam noch eine Kuh mit ihrem Kind welches wir aber leider nur kurz gesehen haben. Es war schon beeindrucken aber auch etwas aufregend so einen aggresiven Bullen zu sehen.

 

Dann kam uns auch noch eine Herde Giraffen entgegen. Wir hatten bestimmt 8 Tiere incl. Jungtiere und konnten uns nicht sattsehen.

Video Giraffen

Dann ging es wieder zurück zum Campingplatz. Dort gibt es ein Wasserloch und wir hatten Glück Zebras und Elefanten am späten Nachmittag bzw. Abend zu beobachten.

Elefanten am Wasserloch

Was für ein toller erster Tag und Abend und wir sind gespannt auf die kommenden Tage und freuen uns auf alles was wir hoffentlich sehen werden.

 

 

Das könnte dir auch gefallen …

Das war „Die Seele Afrika“


Das war „Die Seele Afrika“ Wir sind die letzten Tage auf dem Campingplatz in Port Elisabeth. Hier haben wir unsere […]

Addo Elephant Nationalpark


Addo Elephant Nationalpark 21. und 22.11.2022 Hier waren wir schon einmal am 05. und 06. Juli, als unsere Afrika Rundreise […]

Noch ein Stück Garden Route


Noch ein Stück Garden Route 18. bis 20.11.2022 Nachdem es die letzten zwei Tage etwas bewölkt war sind wir erst […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.