Unser Wohnmobil verlässt nach 144 Tagen Costa Rica

silkeunduli Costa Rica


Verschiffung nach Tampa 29.07.2020

Die Warterei hat ein Ende. Jetzt endlich sollte es für unser Wohnmobil losgehen mit der Verschiffung nach Tampa. Lange genug hat es ja gedauert, Bürokratie und Verzögerungen hatten uns um 14 Tage zurück geworfen. Und nicht zuletzt hat sich Uli daran auch die Zähne an der Warterei ausgebissen 🙂 Scherz beiseite.

Aber egal, jetzt ging es los.

Am Morgen gegen 8:30 kam Luis und wollte die fälligen Gebühren kassieren, da er sie dann „erst zur Bank bringen musste“ ehe es losgehen sollte. Wenn wir bis dahin nur positive Eindrücke von den Costaricanern hatten so wurden wir an diesem Morgen von dem absoluten Gegenteil überrascht. Luis war der Meinung unsere Situation und die Kürze der Zeit finanziell auszunutzen und stellte uns Positionen in Rechnung die Haare sträubend waren. Nur intensive Gespräche mit Agi per Telefon und hartnäckiges Verhandeln deckten dann seine Betrügereien auf und er merkte das man so mit uns nicht umgehen konnte. Gemeinsam wurde über jede Position gesprochen und entsprechend korrigiert. Trotzdem blieb ein ordentlicher Betrag hängen aber ehe er unser Wohnmobil nicht mitnehmen sollte haben wir uns am Ende auf den faulen Kompromiss eingelassen. Nach ca. zwei Stunden kam Luis dann zurück und  Uli fuhr mit Luis und Volkmar zum Zoll und hat unser Auto dort abgeholt. Dann ging es weiter zum Hafen nach Moin.

Hier sollte es auf das Schiff „Juice Express“  geladen werden.  Die Juice Express ist ein Fruchtsafttanker, der 2018 (vor 2 Jahren) gebaut wurde und unter der Flagge Liberias segelt. Die Tragfähigkeit beträgt 4701 t DWT und ihr aktueller Tiefgang soll 5,5 Meter betragen. Ihre Gesamtlänge beträgt 99,9 Meter und ihre Breite 15,4 Meter. Sie transportiert hauptsächlich Container mit Früchten und wird leichthin als Bananendampfer bezeichnet. Da war unser Auto mit mir als absoluter Bananenhasser ja genau das Richtige.

Aber Hauptsache unser WoMo kommt gut in Tampa an. Um 16 Uhr hat man begonnen das Schiff zu entladen und dann erst begann der Beladeprozess. Warum Uli so früh los musste erschließt sich uns nicht hat aber sicher seine Berechtigung. Man will ja sicherlich auch nicht warten bis alle so eingetrudelt sind.

Die Verschiffung selbst war keine RoRo Verschiffung wie bisher. An flexiblen Flat Racks wurden die Autos auf das Schiff gehoben. Aber seht selbst was für ein Abenteuer die Verschiffung ist.

Video Verladung WoMo Vorbereitung

Video Verladung Wohnmobil

Uli kam dann um  20:30 Uhr vom Hafen zurück und hat erst einmal ein kühles Bier getrunken. Dann haben wir uns noch eine Kleinigkeit zum Abendessen bestellt und Uli hat von den Erlebnissen des Tages berichtet.

Am nächsten Morgen soll das Schiff planmäßig um 6 Uhr ablegen und Tampa am 02.08.2020 erreichen wo wir unser Wohnmobil hoffentlich am 03.08. unversehrt abholen können. Wir werden davon berichten.

 

Das könnte dir auch gefallen …

Abflug aus Costa Rica und Ankunft in den USA


Flug von San Jose über Housten nach Tampa 31.07. bis 01. 08.2020 Am  Morgen haben wir unseren Leihwagen abgegeben und […]

Adios Costa Rica – 145 Tage waren wunderschön


Der letzte Tag in Costa Rica 30.07. 2020 Der Tag begann damit das wir erst einmal in der Schiffstracking Software […]

Urlaub vom Urlaub im Maribu Caribe Limón


Hotelaufenthalt 17.07 bis 28.07.2020 Es hat jetzt etwas länger gedauert mit einem neuen Beitrag. Aber die nächsten Tage standen ganz […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.