Urlaub vom Urlaub im Maribu Caribe Limón

silkeunduli Costa Rica


Hotelaufenthalt 17.07 bis 28.07.2020

Es hat jetzt etwas länger gedauert mit einem neuen Beitrag. Aber die nächsten Tage standen ganz im Zeichen des Nichtstuns. Ausschlafen, Baden, Sonnen, Bilder sortieren, Kniffeln, im Internet surfen, Filme ansehen und am Abend lecker essen. Wir sollten ja jetzt 14 Tage warten ehe wieder eine Verschiffung stattfinden sollte. Also warteten wir. Wir hatten bis 11 Uhr die Anlage meistens für uns alleine und dann kamen Badegäste und ab 17 Uhr war es wieder ruhig. Wir haben uns im Schatten einen schönen Platz ausgesucht und dort den Tag verbracht.

Am 23. Juli hat dann auch Volkmar endlich seine EPA erhalten und die Verschiffung somit perfekt machen können. Somit hoffen wir jetzt alle, dass die Verschiffung am 29. Juli nun auch wirklich stattfindet.

Costa Rica hat dann am 24. Juli bekannt gegeben dass sie weitere Flüge von und nach Costa Rica zulassen. Dies betrifft allerdings nicht die USA und so haben wir vorsichtshalber unsere Flüge vom 02. August auf den 31. Juli umgebucht, da dies ein bestätigter „Rettungsflug“ von UNITED ist der dann auch stattfindet. Ab August sind in die USA bisher nur sehr wenige Flüge bestätigt und diese zu einem utopischen Preis. Es bleibt also weiter spannend.

Und so vergeht ein Tag nach dem anderen. Im Hotel passierte so wenig, dass selbst mir nichts mehr einfällt was man drüber schreiben kann 🙂 und wenn nicht UNITED und andere externe Enflüsse immer mal wieder dazwischen schießen würden hätten wir hier alle Ruhe der Welt.

Von wegen nichts passiert. Heute (25. Juli) hat sich bei Uli dann sein Zahn wieder gelöst. Er hatte ihn beim Frühstück plötzlich wieder auf der Zunge und kein „Superzahnarzt Werner“ in der Nähe. Auch unsere Anfrage ob er nicht mal „eben schnell kommen will um den Zahn wieder einzusetzen“ hat er mit einem lächelnden Satz „er wäre jetzt in Kroatien im Urlaub“ beantwortet. Schade bei ihm hatten wir Vertrauen. Da hier aber Wochenende und am Montag Feiertag war wird wohl bis Dienstag nichts passieren. Also Zahn sichern und Uli musste dann fast 4 Tage den Mund zulassen 🙂 .

Am Dienstag waren wir dann beim Zahnarzt. Uli wollte seinen Zahn wieder „ankleben“ lassen. Der Stift, den Werner gebaut hatte, steckte noch in dem abgegangenen Teil. Vielleicht hätten wir das auch mit Sekundenkleber machen können aber wenn wir da nicht aufpassen, kleben Ulis Zähne dann wohl für immer zusammen 🙂

Der Spaß hat dann 55 Dollar gekostet aber dafür sah Uli wieder „gut aus“ . 🙂

 

Das könnte dir auch gefallen …

Abflug aus Costa Rica und Ankunft in den USA


Flug von San Jose über Housten nach Tampa 31.07. bis 01. 08.2020 Am  Morgen haben wir unseren Leihwagen abgegeben und […]

Adios Costa Rica – 145 Tage waren wunderschön


Der letzte Tag in Costa Rica 30.07. 2020 Der Tag begann damit das wir erst einmal in der Schiffstracking Software […]

Unser Wohnmobil verlässt nach 144 Tagen Costa Rica


Verschiffung nach Tampa 29.07.2020 Die Warterei hat ein Ende. Jetzt endlich sollte es für unser Wohnmobil losgehen mit der Verschiffung […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.