Costa Rica unser Leben im Dschungelcamp (Tag 32 bis 35)

silkeunduli Costa Rica


Unser Leben im Dschungelcamp vom 17.04. bis 20.04.2020

Gestern Abend gab es im Dschungel Kino „Honig im Kopf“ ein Film der zum Nachdenken über das Altern und die damit verbundene Möglichkeit der Alzheimererkrankung anregt. Wenn man so etwas sieht, weiß man erst einmal wieder wie gut es uns allen hier geht und das man sehr oft „auf hohem Niveau klagt“. Wir sind gesund, sind in einer tollen Umgebung mit viel Natur, müssen nicht hungern oder dursten und sind zwar mit gewissen Einschränkungen konfrontiert aber alles in allem geht es uns prächtig.

Am darauffolgenden Morgen waren wir mal wieder auf Tierexpedition. Ein schöner großer Leguan überraschte uns an einem Baum und alle waren sehr schnell da um ein Foto zu machen.

Dann sind wir den weißen Weg gelaufen und auf den roten Weg abgebogen. Anbei einige Bilder von den Wanderwegen und der Gegend damit ihr auch hiervon einmal einen Eindruck bekommt.

Zum Abschluß haben wir noch ein neues Faultier in der Nähe unseres Camps entdeckt, welches in schöner Faultierpose am Baum hing. Horst und die Mutter mit dem Jungtier wechseln in regelmäßigen Abständen die Palmen über unseren Wohnmobilen und da beide wie immer da saßen, musste es ein neuer Bewohner sein.

Am Abend zeigte sich dann der Leguan nochmals in seiner vollen Schönheit.

Am nächsten Morgen waren alle Hühnchen ausgebüxt und wir mussten sie erst einmal wieder einfangen. Da sie sich aber scheinbar gemerkt hatten, wo es Futter gibt, sind sie nicht so weit weg gelaufen und wir hatten sie schnell wieder im Gehege. Es ist schon schön zuzusehen, wie sie täglich wachsen und größer werden. Es sind übrigens unsere ersten Hühnchen die wir großziehen. Außer einem Meerschweinchen hatten wir noch keine Tiere.

Die Männer haben jetzt den Hundezwinger fertig gebaut. In etwa zwei bis drei Wochen bekommt die Schäferhündin ihre Jungen und damit der Vater diese nicht beißt, wird sie weggesperrt, bis sie ezwas größer sind. Vielleicht erleben wir ja hier auch noch die Hundegeburt.

Am Abend kocht Jens und Silke hat sich heute für den Küchenhilfsdienst angemeldet, also Kartoffeln und Karotten schälen, Salat putzen und was sonst noch so anfällt. Nur vor dem Spüldienst will sie sich nach Möglichkeit drücken. Mal sehen ob es klappt 🙂

Dann ging es doch schneller als gedacht. Am nächsten Morgen lagen 7 kleine Hundewelpen im neuen Zwinger. Wie niedlich die anzusehen sind. Es waren eigendlich 8 aber eines ist gleich nach der Geburt gestorben. Nun haben wir neue Tierkinder in unserem Dschungelcamp.

Wir hatten dann noch einen neuen Gast. Eine Schildkröte hatte sich in unser Camp eingeschlichen und bereicherte unser Tierangebot.

Leider war es der Rest des Tages so heiß, dass keiner mehr Lust hatte irgendetwas zu machen. Alle warteten auf den Abend da dann die Temperaturen eine erträgliche Gradzahl erreichen. Die Abende verbrachten wir entwder bei gemeinsamen Kartenspielen oder mit Lesen und heute Abend werden wir gemeinsam den Tina Turner Film ansehen. Die Kinoabende sind Dank Amazon Prime und gutem Internet immer wieder eine schöne Abwechslung und so kommt fast jeder dazu, sich seinen Lieblingsfilm zu wünschen und mit den anderen anzusehen na und wer keine Lust hat bleibt einfach weg.

Morgen wollen wir mal wieder nach Liberia zum Einkaufen. Das Angebot hier in La Cruz ist zwar sehr gut, aber etwas Abwechselung und auch mal „rauskommen aus dem Dschungelcamp“ sind auch von Vorteil.

 

 

 

Das könnte dir auch gefallen …

Abflug aus Costa Rica und Ankunft in den USA


Flug von San Jose über Housten nach Tampa 31.07. bis 01. 08.2020 Am  Morgen haben wir unseren Leihwagen abgegeben und […]

Adios Costa Rica – 145 Tage waren wunderschön


Der letzte Tag in Costa Rica 30.07. 2020 Der Tag begann damit das wir erst einmal in der Schiffstracking Software […]

Unser Wohnmobil verlässt nach 144 Tagen Costa Rica


Verschiffung nach Tampa 29.07.2020 Die Warterei hat ein Ende. Jetzt endlich sollte es für unser Wohnmobil losgehen mit der Verschiffung […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.