Seattle

silkeunduli USA Teil 3, USA und Canada


Seattle 15. und 16.06.2023

Heute Sightseeing in Seattle und natürlich zuerst zur Neadle (hier hat die Eintrittskarte zur Eröffnung 1962 mal 1$ gekostet, heute 28$ 🤣)
Der Blick ist traumhaft und der Blick durch die sich drehende Glasscheibe, durch die man nach unten sieht recht aufregend. Dann an den Piers vorbei bis zum Pike Place Market mit viel Kitsch und Krempel aber auch tollem Fisch und Obst.
Anschließend noch nach China Town, aber das war ein totaler Reinfall… nix los
Weiter geht es nach Capital Hill und wir suchen die Jimi Hendrix Statue wie wird denn auch finden, aber sie ist sehr klein.
Da wir ein Tagesticket für die öffentlichen Verkehrsmittel haben fahren wir noch etwas kreuz und quer durch die Stadt.
Übernachtungsplatz war nicht weit vom Lake Union auf einem Parkplatz

Heute Nacht hatten wir dann doch ein wenig das Gefühl von „schlaflos in Seattle“ 🤣 gegen 3:00 Uhr in der Nacht ging an einem Auto die Alarmanlage los, hörte ewig nicht auf, und wenn sie aufgehört hat, ging sie nach einigen Minuten wieder erneut los. Nach kurzer Zeit hatten wir mindestens fünf Polizeiautos ringsrum, die aber das Problem auch nicht lösen konnten. Also sind wir gegen 3:30 Uhr losgefahren und haben uns ein ruhigeres Plätzchen etwas abseits gesucht.
Am Morgen, kurz nach 8:00 Uhr sind wir zum Museum of Flight gefahren, da ab da die Parkschein freie Zeit endete. Dort auf dem Parkplatz haben wir erst einmal gefrühstückt.
Dann ging es ins Boing Flug Museum.

Die Geschichte des Museums geht auf die 1964 gegründete Pacific Northwest Aviation Historical Foundation zurück, die 1965 auf dem Gelände der Weltausstellung von 1962 im Seattle Center die erste Ausstellung eröffnete. Im Jahr 1983 zog die Ausstellung in den Red Barn an den heutigen Standort.

Das Museum zeigt eine Reihe von originalen Exponaten zur Geschichte der Luftfahrt. Besondere Ausstellungsstücke sind die erste jemals gebaute Boeing 747, eine der in den 1950er Jahren als Air Force One verwendeten Boeing 707, eine der ersten Boeing 787-8, sowie eine Concorde der British Airways. Aber auch die Rolle der Luftfahrt während der Kriege wird detailliert dargestellt.

Wir fahren anschließend noch bis zum 7Cedars Casino in Blyn, wo Silke in den örtlichen Spielerverein eintritt, damit wir hier übernachten können. Ausgestattet mit Spielerpass kommt sie zurück, wir essen im Wohnmobil und gehen dann doch noch ins Casino… wenn man schon mal Mitglied im Spielerverein ist :-). Hier spielt eine Band und die Leute sind mächtig am tanzen. Wir schauen einigen Spielern zu und lassen es dann doch lieber.
Wir genießen dann den Übernachtungsplatz und ein Glas Rotwein

Das könnte dir auch gefallen …

Halifax und das Ende unserer Reise


Halifax und das Ende unserer Reise 20. bis 23.10.2023 In Halifax angekommen fahren wir zuerst einmal zum Hafen um zu […]

Lighthouse Scenic Drive bis kurz vor Halifax


Lighthouse Scenic Drive bis kurz vor Halifax 19.10. bis 20.10.2023 Von Liverpool aus führt uns unser Weg heute immer entlang […]

Eastern Trail und Kejimkujik Nationalpark


Eastern Trail und Kejimkujik Nationalpark 16. bis 18.10.2023 Wir überraschen Sepp und Ursel heute früh beim Hafenagenten, da sie ja […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.