Noch einmal nach Anchorage

silkeunduli USA Teil 3, USA und Canada


Noch einmal nach Anchorage 02. bis 04.08.2023

Wir fahren am Morgen über den Thompson Pass am Richardson Highway, vorbei an vielen schönen Wasserfällen. Der Pass liegt noch komplett im Nebel, aber als wir den höchsten Punkt überquert haben, ist auf der anderen Seite die Sonne.Weiter geht es zum Warthington Glacier. Hier gibt es einen kleinen Spazierweg, von dem aus man den Gletscher besser sehen kann. Aber als wir weiter fahren haben wir rückblickend einen noch viel schöneren Blick.
Wir entscheiden uns den Abzweig nach Chitina zu nehmen. Dieser Ort ist so etwas von einsam, dass es hier nur ein Post Office, einen Liquors Store und einen Burger Laden gibt. Wir fahren noch ein Stück weiter bis zum Copper River wo wieder viele Angler unterwegs sind. Wenn man sich das trübe Wasser ansieht, mag man sich kaum vorstellen, dass hier Lachse schwimmen. Dann fahren wir wieder zurück.
Wir übernachten in einem kleinen, idyllischen See, den Buffalo Lake und essen unseren ersten gekauften Fisch aus Valdez. Es ist Rockfisch und Silkes Recherche im Internet ergab, dass es sich wohl um eine Art Pazifik Barsch handeln muss. Vielleicht weiß jemand etwas genaueres.
Wir genießen den Abend am See mit Sonnenuntergang und warten auf den Elch der leider wieder einmal nicht kommen will 🥲

Hier an diesem kleinen See wird mir wieder klar warum wir unterwegs sind. Himmlische Ruhe, Natur pur und nach Gletschern und Fjorden ein Spiegelbild im See welches umgedreht genauso schön ist.

Das schönste am heutigen Tag war das aufwachen mit dem Blick auf den Buffalo Lake. Weiter gibt es heute keine Bilder, keine Beschreibung (den Glenn Highway sind wir schon mal gefahren) und nur ein frustriertes… wir sind schon wieder in Anchorage. Ich kann das Wort Alignment nicht mehr hören und doch haben wir morgen früh um 9:00 Uhr nochmals einen Termin bei Mercedes. Unser Auto fährt immer noch nicht ganz geradeaus, sondern leicht nach rechts. Vor knapp einer Woche haben wir hier bei Mercedes ein Alleinment gehabt und es sollte alles in Ordnung sein danach…. ist es aber nicht. Das ist jetzt der letzte Versuch, wenn es dann nicht klappt lassen wir’s erst in Deutschland machen. Und weil es so schön war, übernachten wir noch einmal bei Walmart.🤣

Pünktlich am Morgen sind wir bei Mercedes und geben unser Auto ab.

Um 12:00 Uhr bekommen wir unser Auto zurück nachdem Mercedes selbst eine Probefahrt durchgeführt hat. Wir fahren los auf dem Patk Highway und nach etwa 5 km sagt Uli “es ist ein bisschen besser”. Damit schließen wir das Thema ”Alignment” für diese Reise ab. Ich hoffe ich höre es nicht noch mal 🤣.

 

Das könnte dir auch gefallen …

Halifax und das Ende unserer Reise


Halifax und das Ende unserer Reise 20. bis 23.10.2023 In Halifax angekommen fahren wir zuerst einmal zum Hafen um zu […]

Lighthouse Scenic Drive bis kurz vor Halifax


Lighthouse Scenic Drive bis kurz vor Halifax 19.10. bis 20.10.2023 Von Liverpool aus führt uns unser Weg heute immer entlang […]

Eastern Trail und Kejimkujik Nationalpark


Eastern Trail und Kejimkujik Nationalpark 16. bis 18.10.2023 Wir überraschen Sepp und Ursel heute früh beim Hafenagenten, da sie ja […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.