Stewart und Hyder und das erste Mal in Alaska

silkeunduli Canada, USA und Canada


Stewart und Hyder und das erste Mal in Alaska 04. bis 06.07.2023

Heuter früh war unsere neue Felge da. Leider hat der gute Mann aber auch festgestellt, dass unsere Spur nach unserem kleinen Wildunfall mit dem Reh neu ausgerichtet werden muss. Das kann man hier in Terrace nicht machen und im schlechtesten Fall müssen wir noch einmal nach Prince George zurück.  Hier in Terrace haben wir bisher nur Absagen bekommen oder einen Termin in 14 Tagen, da Urlaubszeit ist. Wir versuchen jetzt einen Termin in Whithorse zu bekommen, das liegt auf unserem Weg.

Um 14:30 fahren wir dann weiter und suchen uns etwa 200 km weiter nur noch einen schönen Übernachtungsplatz.
In der Dämmerung stellten wir dann fest, dass der See nicht Bonus See, sondern Moskito See hätte heißen sollen. Ein kurzer Ausschnitt aus unserem Fliegengitter am Dachfenster zeigt warum 😭🤮

Und nicht nur das wir die halbe Nacht hunderte Mücken erschlagen mussten, die es doch irgendwie in unser Wohnmobil geschafft haben, am nächsten Morgen hatten wir dann schon wieder einen platten Reifen. Mittlerweile sind wir versiert was den Reifenwechsel angeht. Es ist jetzt der zweite kaputte Reifen, ein weiteres Mal war ein Ventil kaputt und einmal eine Felge. Die Überprüfung ergab das es schon wieder eine Felge ist 😭

Wir erreichen Stewart. Der Weg führt uns vorbei an tollen Gletschern und Wasserfällen. In Stewart fahren erst einmal zu einer Reifenfirma und versuchen neue Felgen zu bestellen. Man will es versuchen und vertröstet uns auf Nachmittag und so fahren wir nach Alaska rein.
Hierauf haben wir so lange gewartet!!!!! 👍🥰❤️

Ein erstes Stück ist geschafft. Wir erreichen den Bundesstaat Alaska, auch wenn es „nur“ der kleine Ort Hyder ist. Wir fahren ein Stück in Richtung Gletscher, aber nach kurzer Zeit endet die asphaltierte Straße und es geht eine Gravel Road los. Ohne Ersatzreifen werden wir diese auf keinen Fall fahren und so laufen wir nur einen kurzen Weg, sehen unseren zweiten Bären und fahren wieder zurück nach Stewart.

ein klitzekleines Bärenvideo 

Heute Früh erfahren wir dann von beiden Reifenhändlern, dass man uns nicht helfen kann. Also wieder zurück zum Visitor Information Center und zu den beiden netten Frauen, Marilyn und Raeanne. Über.1 Stunde lang telefonieren sie für uns mit Smither, ob wir einen Termin für das Einstellen der Spur und drei neue Felgen bekommen können.

So viel Hilfsbereitschaft und Freundlichkeit haben wir ganz lange nicht erlebt und wir bedanken uns noch einmal ganz herzlich bei beiden.

Thank you so much !!!!

Jetzt haben wir für Mittwoch einen Termin für die Spurüberprüfung und drei neue Felgen nach Smither bestellt bekommen.  Wir fahren heute wieder zurück und lassen dann hoffentlich alle Probleme beheben.

Das könnte dir auch gefallen …

Halifax und das Ende unserer Reise


Halifax und das Ende unserer Reise 20. bis 23.10.2023 In Halifax angekommen fahren wir zuerst einmal zum Hafen um zu […]

Lighthouse Scenic Drive bis kurz vor Halifax


Lighthouse Scenic Drive bis kurz vor Halifax 19.10. bis 20.10.2023 Von Liverpool aus führt uns unser Weg heute immer entlang […]

Eastern Trail und Kejimkujik Nationalpark


Eastern Trail und Kejimkujik Nationalpark 16. bis 18.10.2023 Wir überraschen Sepp und Ursel heute früh beim Hafenagenten, da sie ja […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.