Warnleuchte kurz vor Tarragona

silkeunduli Spanien


Warnleuchte kurz vor Tarragona 17.02. und 18.02.2022

Wir sind ja noch gut am Morgen weggekommen und hinter Barcelona an der Küste auf der Schnellstraße weiter gefahren. Kurz vor Tarragona geht dann eine Lampe im Armaturenbrett an. Wir kennen die leider und unsere Erinnerungen sagen uns ab jetzt nicht mehr viel weiter fahren. Anders als in den USA gibt es hier ja einige Fiat Händler und der erste den wir aufsuchen sagt uns dann auch gleich, dass einer der Ventilatoren der Motorkühlung defekt ist. Er hat zwar das Ersatzteil kann es aber wegen der geringen Höhe seiner Werkstatt nicht einbauen. Wir bezahlen dann mal 500 € für das Ersatzteil und fahren weiter zur Schwesterwerkstatt. Die ist zwar groß genug hat aber vor Dienstag 8 Uhr kein Termin frei. Die füllen auch erst einmal mal die Kühlflüssigkeit auf die auch schon auf „low level“ war. Jetzt heißt es warten und wir suchen uns in La Selva del Camp einen Wohnmobilstellplatz für 5 €/Tag incl. Strom.

Alles in allem waren wir dann gegen Abend am Platz und machten dann Pläne für die kommenden Tage.

Am Morgen haben wir lange ausgeschlafen (also Silke bis 10 und Uli bis 7 Uhr 🙂 ) und anschließend sind wir mit dem Roller nach Tarragona. Und das erste Mal mit fast kurzen Hosen und bei etwa 20 Grad 🙂

Den hübschen Ort hätten wir wohl nie kennen gelernt und die Stadt ist voller Überraschungen. Eine schöne Altstadt mit historischem Museum und schönen Plätzen zum Verweilen.

Wir sind noch an die alten Fortanlagen gefahren, aber die waren kein wirkliches Highlight. Jetzt haben wir noch 3 Tage in der Gegend und wir lassen uns überraschen was die Gegend so bietet.

Aber zum Abschluss hatten wir dann auch noch richtig Glück. In einer Werksatt haben wir endlich unseren linken Rollerspiegel bekommen, jetzt fehlt aber noch eine Schraubverbindung, die der Händler leider nicht hatte. Aber rechte Schraubverbindung auf die linke geschraubt und den neuen Speigel dran. Es ist besser den linken Spiegel zu haben als den rechten und jetzt kann es weiter gehen.

 

 

Das könnte dir auch gefallen …

Durch die wilden Pyrenäen


Durch die wilden Pyrenäen 14. und 15.04.2022 Der Morgen überraschte uns mit Sonne und fast blauem Himmel. Von Basella aus […]

Regen, Regen und nochmals Regen


Regen, Regen und nochmals Regen 11. bis 13.04.2022 Wir hatten es am nächsten Morgen nicht weit von unserem Weingut bis […]

Hinterland, Meer und Wein


Hinterland, Meer und Wein 08. bis 10.04.2022 Wir wollen heute durch das Landesinnere bis nach Aguilas, da wir hier doch […]

Ein Kommentar

  1. Hi! This post ccould not bbe writtwn aany
    better! Reading through this polst reminds me oof
    my good old room mate! He always kept chatting about this.
    I will forward this pos to him. Predtty sure he will have a good read.
    Thanks foor sharing!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.